Miteinander reden - Miteinander lernen

Willkommen auf unserer Homepage

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucherinnen und Besucher
unserer Homepage,

das Frühjahr- und Sommer-Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung wird in diesem Jahr musikalisch eröffnet: Innerhalb der Konzertreihe „Die Orgelstunde“ wird Kantor Christian Schmitt uns am 2. März mit der Pariser Orgelsinfonik vertraut machen. An der Link-Orgel der Wormser Lutherkirche spielt und erläutert er die erste Orgelsymphonie von Louis Vierne.

Meine bereits im Februar begonnenen Vorträge über gehaltvolle neue Liedtexte auf vertraute Melodien werde ich im März in weiteren Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats fortsetzen.

Spannend zu werden verspricht die zweiteilige Vortragsreihe „Das Geheimnis von Qumran“ am 22. und 29. März. Prof. Dr. Annette Steudel (Universität Göttingen), eine hervorragende Qumran-Kennerin, wird auf verständliche Art und Weise einen Einblick in 70 Jahre Qumranforschung geben.

Am 6. April wollen wir uns wieder auf Exkursion begeben – und zwar nach Bonn. Unter dem Motto „Auf den Spuren der Bonner Republik“ besuchen wir das Haus der Geschichte und werden sowohl das ehemalige Bundeskanzleramt und den Kanzlerbungalow besichtigen.

Diese Exkursion wird zwar am 6. und 13. Juli wegen der großen Nachfrage wiederholt, allerdings sind alle drei Fahrten jetzt bereits ausgebucht. Es besteht eine Warteliste.

An meiner eigenen Forschungsarbeit möchte ich Sie teilhaben lassen, wenn ich Ihnen am 12. April die Trauerpredigten von Rudolf Bultmann vorstellen werde, deren Edition ich überschrieben habe mit „Aus Zeit wird Ewigkeit“.

Der Vorbereitung des Reichstagsjubiläums im Jahr 2021 dient die Vortragsreihe „500 Jahre Leipziger Disputation“ am 3., 10., 17. und 24. Mai. Ein Schwerpunkt der Leipziger Disputation liegt auf dem Amts- und Kirchenverständnis. Dabei handelt es sich um eine Thematik, die gerade in der gegenwärtigen ökumenischen Diskussion eine große Rolle spielt.

Am 2. Januar fand der Mittwochstreff zum letzten Mal in der Luthergemeinde statt. Nach zwanzig Jahren Leitung dieses Kreises wurde Carola Martin aus Altersgründen verabschiedet. Sie hat sich in dieser langen Zeit große Verdienste und Anerkennung erworben, wofür ihr mein tiefer Dank gebührt. Ab April tritt an die Stelle des Mittwochstreffs ein ganz neues Veranstaltungsformat: der Luthersalon“.

Auf folgende Veranstaltungen sei noch besonders hingewiesen:

-     die Seminarreihe „Bibel für alle“, die am 13. März beginnt;

-     der dreiteilige Kurs „Ebru-Malerei“, der am 26. März startet;

-     der Vortrag „Mehr Natur in meinem Garten – was kann ich dafür tun?“ am 15. Mai;

-     die Schifffahrt „Heimat finden am Rhein – Verbindendes und Trennendes“ von Mainz nach Kaub am 24. August;

-     die Exkursion „Auf den Spuren von Einhard“ nach Michelstadt und Seligenstadt am 7. September;

-     die Exkursion nach Herborn am 5. Oktober.

Sowohl die Orgelstudienreise nach Kassel und Marburg vom 22. bis 24. Juni als auch die Studienreise „Weites Land – hoher Himmel – große Kunst“ nach Bremen und Worpswede vom 17. bis 22. Juli sind bereits ausgebucht; es wird eine Warteliste geführt.

Nun freue ich mich auf gute Begegnungen mit Ihnen im Frühjahr und Sommer im Rahmen der Evangelischen Erwachsenenbildung.

Es grüßt Sie freundlich
Ihr Prof. Dr. Werner Zager

Evangelische Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau / Profilstelle Bildung