Miteinander reden - Miteinander lernen

Eltern und Familie

Kinder im Blick – Ein Kurs für Eltern in Trennung

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles, auch für die Kinder. Der Kurs gibt Antworten zu drei grundlegende Fragen:

Wie kann ich die Beziehung zu meinem Kind positiv gestalten und seine Entwicklung fördern? Was kann ich tun, um Stress zu vermeiden und abzubauen? Wie kann ich den Kontakt zum anderen Elternteil im Sinne meines Kindes gestalten?

Zielgruppe: alle interessierten Personen

Referenten : Claudia Schulze, Ulric Ritzer-Sachs, Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche im Diakonischen Werk Worms-Alzey

Zeit: dienstags, 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr, 7 Einheiten, max. 10 Teilnehmer/-innen, Beginn: mehrfach im Jahr; bitte beachten Sie die Termine in der Tagespresse!

Ort: Diakonisches Werk Worms-Alzey, Schlossgasse 14, 55232 Alzey

Gebühren: keine

Anmeldung und Informationen: Diakonisches Werk Worms-Alzey (Alzey), Tel.: 06731-95030, E-Mail: ulric.ritzer-sachs@dwwa.de, claudia.schulze@dwwa.de

_____________________________________________________________

Väter backen mit ihren Kindern

Väter und Kinder probieren einen ganzen Tag zusammen aus, wie sie in einem Steinbackofen Brot, Kuchen oder Pizza backen können. Wie wurde das früher zu Großmutters Zeiten gemacht? Schmecken Brot, Kuchen oder Pizza aus dem Steinbackofen anders?

Zielgruppe: Väter und ihre Kinder von 6 bis 12 Jahren

Leiter: Karl-Wilhelm Krumm, Gemeindepädagoge und Team

Termin: Samstag, 29. September 2018, 11.00 Uhr

Ort: Backhaus im Wormser Erlebnisgarten

Gebühren: 15,00 Euro je Vater, Kinder sind frei

Unsere Kartoffel – Erntetag

Vom Exoten zum Grundnahrungsmittel

Das Nachtschattengewächs aus Amerika hat vor ungefähr 250 Jahren seinen Siegeszug in Europa angetreten. Schon in vorchristlicher Zeit war die Frucht bei den Indios in den südamerikanischen Anden bekannt.

Weltweit gibt es rund 5.000 Kartoffelsorten. Diese sind aufgrund der vielen verschiedenen Verwendungszwecke und der geographisch weit auseinander liegenden Anbaugebiete gezüchtet worden. Zudem werden ständig neue Sorten entwickelt. Fünf alte regionale Sorten werden von den Teilnehmern unter Anleitung geerntet.

Zielgruppe: Familien und alle interessierten Personen

Leiterin: Margarete Daumann und Team

Termin: Mittwoch, 3. Oktober 2018, ab 10.00 Uhr

Ort: Wormser Erlebnisgarten (Schul- und Umweltgarten, Eingang Gartenpforte)

Gebühren: keine; Spenden erbeten

Anmeldung: Evang. Magnusgemeinde

Nähere Informationen und Anmeldung zu den Veranstaltungen im Wormser Erlebnisgarten (ehem. Schul- und Umweltgarten), Hammelsdamm 105:

Evang. Magnusgemeinde, Karl-Wilhelm Krumm, Willy-Brandt-Ring 3a, 67547 Worms, Tel. 06241-413599

 

 

Offener „Mütter-Väter-Treff“

Der Treff richtet sich an alle Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr. Das Angebot bietet Raum für Fragen und Anliegen rund um das Leben mit einem Säugling und fördert und unterstützt die Entwicklung des Babys durch Bewegungs-, Spiel- und Sinnesanregungen. Darüber hinaus fördert das Angebot auch den persönlichen Austausch sowie Kontakte zu anderen Müttern und Vätern.

Der Mütter-Väter-Treff ist ein Angebot des Evangelischen Familienzentrums / Mehrgenerationenhaus Monsheim in Kooperation mit dem „Netzwerk Kinderschutz Alzey-Worms“ des Jungendamtes des Landkreises Alzey-Worms, im Rahmen der Bundesinitiative Frühe Hilfen, nach einem Konzept der Caritas und mit Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Zielgruppe: alle interessierten Personen

Referentinnen: Claudia Roth, Dipl.-Heilpädagogin (FH) der Schwangerenberatung, Diakonisches Werk Worms-Alzey (Alzey) Mira Reichrath, Hebamme und Familienhebamme

Termine: jeweils erster Mittwoch im Monat, 9.30–11.00 Uhr
5. September 2018 (Sprachentwicklung)
10. (!) Oktober 2018 (Sinnvolle Spielsachen)
7. November 2018 (Körperhygiene)
5. Dezember 2018 (Kinderkrankheiten / Hausmittel)
6. Februar 2019 (Thema noch offen)
6. März 2019 (Thema noch offen)

Ort: Mehrgenerationenhaus Monsheim, Raum „Alte Schule“, Hauptstraße 111, Ortsteil Kriegsheim

Gebühren: keine, Anmeldung ist erwünscht. Kurzfristige Verschiebungen der Themen können immer einmal erforderlich sein; Ankündigung über die Presse.

Veranstalter: Evang. Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Monsheim