Evangelische Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau

Miteinander reden - Miteinander lernen

Eltern und Familie

Unsere Kartoffel – Pflanztag

Vom Exoten zum Grundnahrungsmittel

Das Nachtschattengewächs aus Amerika hat vor ungefähr 250 Jahren seinen Siegeszug in Europa angetreten. Schon in vorchristlicher Zeit war die Frucht bei den Indios in den südamerikanischen Anden bekannt.

Weltweit gibt es rund 5.000 Kartoffelsorten. Diese sind aufgrund der vielen verschiedenen Verwendungszwecke und der geographisch weit auseinander liegenden Anbaugebiete gezüchtet worden. Zudem werden ständig neue Sorten entwickelt. Fünf alte regionale Sorten werden von den Teilnehmern unter Anleitung gepflanzt.

Zielgruppe: Familien und alle interessierten Personen

Leiter: Margarete Daumann mit Team

Termin: Samstag, 7. April 2018, ab 10.00 Uhr

Ort: Wormser Erlebnisgarten (Schul- und Umweltgarten, Eingang Gartenpforte)

Gebühren: keine; Spenden erbeten

Anmeldung: Evang. Magnusgemeinde

Backseminare am feuerbeheizten Steinbackofen

Was muss beachtet werden, wenn man einen Ofen mit Holz anheizt? Welche Getreide­sorten gehören eigentlich in ein Brot, welche nutzen wir auf andere Weise? Erlernen Sie, wie in einem Steinofen Brot, Kuchen oder Pizza gebacken werden und wie Sie dies in Ihrer Gruppe umsetzen können. Eine erfolgreiche Teilnahme berechtigt zur Benutzung des Ofens mit Gruppen.

Zielgruppe: alle interessierten Personen, auch Erzieher und Lehrer, Gruppenleiter

Leiter: Karl-Wilhelm Krumm, Gemeindepädagoge

Termine: freitags, ab 14.00 Uhr
13. April 2018
25. Mai 2018
17. August 2018

Ort: Backhaus im Wormser Erlebnisgarten, Hammelsdamm 105

Gebühren: 10,00 Euro, inkl. Materialkosten

Veranstalter: Evang. Magnusgemeinde

Tage der regenerativen Energie

Rund um das Umwelthaus des Wormser Erlebnisgartens werden vielfältige Informationen über regenerative, also nachwachsende Energiequellen und umweltbewussten Einsatz von Ressourcen von zahlreichen Mitarbeitern der Jugendbauhütte Wormser Süden und Fachleuten vermittelt. Neben den Anregungen gibt es auch lehrreiche „Mitmachstationen“ für Kinder und Erwachsene.

Zielgruppe: alle an erneuerbarer Ener­giegewinnung interessierten Menschen

Leitung: Karl-Wilhelm Krumm, Gemeindepädagoge, und Team

Zeit: Wochenende 14. und 15. April 2018, ab 11.00 Uhr

Ort: Wormser Erlebnisgarten (Schul- und Umweltgarten), Hammelsdamm 105

Gebühren: keine; Spenden werden gerne entgegengenommen für Projekte im Umweltbereich.

Veranstalter: Evang. Magnusgemeinde

Imkertag

Ohne Wildbienen und ihre vielen Schwestern gäbe es weder Honig, noch würden viele Blumen Samen bilden oder Kirschen, Äpfel und Tomaten sich entwickeln. Und ohne die Arbeit der unzähligen Kleinimker gäbe es kaum genügend Honigbienen, die die notwendige Bestäubungsarbeit leisten.

Der Besucher erfährt Wissenswertes über Bienen, Wespen, Hummeln und Hornissen. Eine Ausstellung des deutschen Imkerbundes, ein riesiges Wespennest, das Wildbienenhotel und weitere Informationen im gesamten Erlebnisgarten runden die Veranstaltung ab.

Zielgruppe: alle interessierten Personen

Leitung: Karl-Wilhelm Krumm, Gemeindepädagoge, und Team

Zeit: Sonntag, 17. Juni 2018, ab 11.00 Uhr

Ort: Wormser Erlebnisgarten (Schul- und Umweltgarten)

Gebühren: keine; Spenden für die Jugendarbeit werden gerne entgegengenommen.

Veranstalter: Evang. Magnusgemeinde

Familien-Mitmach-Café

Interessantes – Relevantes – Pikantes

Im Handwerkerdorf des Wormser Erlebnis­gartens präsentieren die ehrenamtlichen Mitarbeiter rund um den Gemeindepädagogen Karl-Wilhelm Krumm hand­werkliches, küchentechnisches und kulinarisches Wissen, das sonst in Vergessenheit geraten könnte. Mitmachen ist dabei ausdrücklich erwünscht!

Eine frische Tasse Kaffee und selbstgebackener Kuchen stehen für die Gäste bereit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zielgruppe: alle interessierten Personen

Leitung: Karl-Wilhelm Krumm, Gemeindepädagoge, und Team

Termine: sonntags,ab 11.00 Uhr,
22. April 2018
17. Juni 2018
15. Juli 2018
19. August 2018

Ort: Handwerkerdorf, Wormser Erlebnisgarten

Gebühren: keine; Spenden für die Jugendarbeit werden gerne entgegengenommen.

Veranstalter: Evang. Magnusgemeinde

Familienerlebnistage im Jugendhandwerkerdorf

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Evangelischen Magnusgemeinde präsentieren handwerkliches, küchentechnisches und kulinarisches Wissen, das sonst in Vergessenheit geraten könnte. Mitmachen ist dabei ausdrücklich erwünscht!

Eine Stärkung aus der Dorfküche oder eine frische Tasse Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen stehen für die Besucher bereit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Haushalt um 1900

Kochen, Wäsche waschen, Einwecken, Spinnen, Brot backen: die Hausfrau wusste früher, was sie am Abend getan hatte. Ohne Strom und arbeitserleichternde Gerätschaften war die Arbeit im Haushalt anstrengend und kräftezehrend. Die Mitarbeiter im Handwerkerdorf zeigen Arbeitsweisen und Gerätschaften des Haushalts vor 100 Jahren. Die Besucher sind ausdrücklich eingeladen, selbst Hand anzulegen und mitzumachen.

Zeit: Sonntag, 29. April bis Dienstag, 1. Mai 2018, ab 11.00 Uhr

Offenes Singen

Das Liedgut der Sommerzeit ist ein fröhlicher Strauß an fidelen Melodien, der uns zum Singen animiert. Vor dem Umwelthaus werden – teils von Instrumenten untermalt – bekannte Volkslieder angestimmt. Wer möchte, kann spontan mitsingen.

Zeit: Dienstag, 1. Mai 2018, ab 13.00 Uhr

Schmied – Schreiner – Bauhandwerker

Drei in früheren Zeiten wichtige Handwerke werden im Handwerkerdorf präsentiert und können selbst erprobt werden.

Zeit: Sonntag, 15. Juli 2018, ab 11.00 Uhr

Ort: jeweils im Wormser Erlebnisgarten, Hammelsdamm 105, freier Eintritt über die Gartenpforte

Gebühr: keine; Spenden für die Jugendarbeit werden gerne entgegengenommen.

Nähere Informationen und Anmeldung zu den Veranstaltungen im Wormser Erlebnisgarten (ehem. Schul- und Umweltgarten):

Evang. Magnusgemeinde, Karl-Wilhelm Krumm, Willy-Brandt-Ring 3a, 67547 Worms, Tel. 06241-413599

Wormser Turm- und Glockentag

Die Teilnehmer können Turmzimmer und Glockenstuben der Magnus-, Friedrichs- und Pauluskirche entdecken und kennenlernen. Die Glocken im Rathausturm sowie das Glockenspiel der Dreifaltigkeitskirche erzählen anschaulich ihre Geschichten. Fachleute erläutern Turmbau, Glockengießen und Aufhängen der tonnenschweren Wormser Glocken anhand historischer Bilder.

Zielgruppe: Schüler ab 6 Jahren, Familien und interessierte Erwachsene

Leitung: Karl-Wilhelm Krumm, Gemeindepädagoge, und Team

Zeit: Mittwoch, 28. März 2018, ab 10.00 Uhr

Startpunkt: Evang. Magnuskirche, Weckerlingplatz, Worms

Gebühren: keine

Veranstalter: Evang. Magnusgemeinde, Karl-Wilhelm Krumm, Willy-Brandt-Ring 5, 67547 Worms, Tel. 06241-413599

Offener „Mütter-Väter-Treff“

Der Treff richtet sich an alle Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr. Das Angebot bietet Raum für Fragen und Anliegen rund um das Leben mit einem Säugling und fördert und unterstützt die Entwicklung des Babys durch Bewegungs-, Spiel- und Sinnesanregungen. Darüber hinaus fördert das Angebot auch den persönlichen Austausch sowie Kontakte zu anderen Müttern und Vätern.

Der Mütter-Väter-Treff ist ein Angebot des Evangelischen Familienzentrums / Mehrgenerationenhaus Monsheim in Kooperation mit dem „Netzwerk Kinderschutz Alzey-Worms“ des Jungendamtes des Landkreises Alzey-Worms, im Rahmen der Bundesinitiative Frühe Hilfen, nach einem Konzept der Caritas und mit Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Zielgruppe: alle interessierten Personen

Referentinnen: Claudia Roth, Dipl. Heilpädagogin (FH) der Schwangerenberatung, Diakonisches Werk Worms-Alzey (Alzey) und Mira Reichrath, Hebamme und Familienhebamme

Zeit: jeweils erster Mittwoch im Monat, 9.30–11.00 Uhr
(außer Januar und Juli)

7. März 2018 - Rhythmus und Rituale
4. April 2018 - Zahnen
2. Mai 2018 - Beikost und Abstillen
6. Juni 2018 - Wann beginnt Erziehung?
1. August 2018 - Verhütung

Ort: Pfarrsaal der Evang. Kirchengemeinde Monsheim, Hauptstraße 71

Gebühren: keine. Anmeldung ist erwünscht, aber nicht zwingend. Kurzfristige Verschiebungen der Themen können immer einmal erforderlich sein; Ankündigung über die Presse.

Veranstalter: Evang. Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Monsheim

Erste-Hilfe am Kind

Workshops

Wir sprechen über die Wiederbelebungsmaßnahmen bei Kindern. Weiterhin werden folgende Fragen behandelt: Was tun bei Kinder-Unfällen wie Verbrennungen, Verschlucken oder Vergiftung etc.? Was tun nach einem Sturz, bei Fieber oder Durchfall? Wie kann ich dem Kind in solchen Situationen helfen?

Die Teilnehmer erhalten von der Referentin ausführliche Kursunterlagen!

Zielgruppe: Eltern, Großeltern und Babysitter

Referentin: Diana Nordmann,
Kinderkrankenschwester, zertifizierte Trainerin für
1. Hilfe nach BG-Richtlinien

Zeit: Samstag, 10. März 2018, bzw. Samstag, 25. August 2018,
jeweils 9.30 bis 15.30 Uhr

Gebühren: 15,00 Euro für Paare bzw.
10,00 Euro für Einzelpersonen. Anmeldung erforderlich!

Der Kurs wird vom Jugendamt des Landkreises Al­zey-Worms und der Evangelischen Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau unterstützt. Personen mit Wohnort außerhalb des Landkreises Alzey-Worms sind ebenso herzlich willkommen, jedoch ist ein Zuschlag von 5,00 Euro pro Person auf die Kursgebühr zu zahlen.

Veranstalter: Evang. Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Monsheim, Hauptstraße71, 67590 Monsheim

Nähere Informationen und Anmeldung zu diesen und weiteren Veranstaltungen im Evang. Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Monsheim:

Sabine Bayer, Koordination
Hauptstraße 71, 67590 Monsheim, Tel.06243-238, mobil: 0157-56789149, E-Mail: mgh-monsheim@ekhn-net.de