Miteinander reden - Miteinander lernen

Studienreisen

 

Studienreise 2023
"Auf den Spuren Friedrichs des Großen"
Potsdam und die Hohenzollern


Coronabedingt konnte die Studienreise nach Potsdam im Jahr 2021 leider nicht stattfinden.
Wir freuen uns, dass wir sie jetzt erneut anbieten könnena: für die Zeit vom 15. bis 22. Juli 2023.


Die Studienreise nach Potsdam bietet die Gelegenheit, sich mit der Geschichte des Hauses Hohenzollern näher zu beschäftigen, und zwar speziell mit seiner brandenburgisch-preußischen Linie. 

Von besonderem Interesse ist natürlich die Gestalt Friedrichs II., des „Großen“, unter dessen Herrschaft Preußen nach dem zwischen 1756 und 1763 geführten Siebenjährigen Krieg den Rang einer europäischen Großmacht erlangte. Friedrich der Große war aber nicht nur ein bedeutender Feldherr, sondern als ein musischer Mensch schrieb er auch Gedichte, komponierte und philosophierte. Kein anderer König hat Potsdam so nachhaltig geprägt wie er. Geht doch der Bau von Schloss Sanssouci und des Neuen Palais auf ihn zurück. Legendär sind die Tafelrunden mit den großen Geistern seiner Zeit – wie etwa Voltaire – auf Schloss Sanssouci.

Nicht nur diese beiden Schlösser werden wir besichtigen, sondern auch den herrlichen Schlosspark, der ab 1816 von Peter Joseph Lenné angelegt wurde.

Darüber hinaus stehen auf unserem Programm der Alte Markt mit der Nikolaikirche, einem Hauptwerk von Karl Friedrich Schinkel, das Alte Rathaus, das das Potsdam Museum beherbergt, und das Palais Barberini mit seiner hochkarätigen Gemäldegalerie.
Das Holländische Viertel ließ bereits der „Soldatenkönig“ Friedrich Wilhelm I. errichten, mit dem er holländische Siedler nach Potsdam locken wollte. Auch Schloss Cecilienhof werden wir besuchen. Hier wurde nach dem Zweiten Weltkrieg das Potsdamer Abkommen über die politische Neuordnung Deutschlands geschlossen.

Eine Schifffahrt mit der Weißen Flotte Potsdam darf natürlich nicht fehlen. Schließlich werden wir uns den Film- und Wissenschaftspark in Babelsberg ansehen.

Reiseleitung: Prof. Dr. Werner Zager
Zeit: Samstag, 15. bis Samstag, 22. Juli 2023,
Abfahrt: 7.00 Uhr, Parkplatz Wormatia-Stadion Worms

Gebühren: 865,00 bzw. 1.020,00 Euro pro Person für Übernachtung im Doppel- bzw. Einzelzimmer (Dusche / WC) mit Frühstück und Abendessen sowie den Eintritten und Führungskosten

Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970

Das detaillierte Programm der Studienreise mit Anmeldemöglichkeit erhalten Sie im Büro der Evangelischen Erwachsenenbildung, können es aber auch hier downloaden.