Miteinander reden - Miteinander lernen

Beratung und Hilfe

Gesprächskreise der Suchtberatung
des Diakonischen Werks Rheinhessen
Kontakt: Silvia Furchtmann, Tel. 06351 – 8800
Beginn ab KW 28/2020: bis zu 7 Personen unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen

Gerne weisen wir auf die Gesprächskreise der Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werks Worms-Alzey hin:

Freundeskreisgruppe A

Gruppengespräch für Alkohol- oder Me­di­kamentenabhängige und Angehörige

Referent: Willi Heid,
Suchtkrankenhelfer

Zeit: dienstags in geraden Kalenderwochen
von 20.00–21.30 Uhr

Freundeskreisgruppe B

Gruppengespräch für Alkohol- oder Medikamentenabhängige

Referenten: Silvia Furchtmann,
Suchtkrankenhelferin

Zeit: dienstags in ungeraden Kalenderwochen
von 20.00–21.30 Uhr

Freundeskreisgruppe C

Gruppengespräch für Angehörige von Alkohol- oder Medikamentenabhängigen

Referenten: Hans-Jürgen Furchtmann,
Suchtkrankenhelfer
Karin Weid,
Suchtkrankenhelferin

Zeit: dienstags in ungeraden Kalenderwochen
von 20.00–21.30 Uhr


Beratungsstelle für Ehe-, Familien und Lebensfragen

Leiter der Beratungsstelle:
Dipl. Psychologe Thomas Mohr, Psychologischer Psychotherapeut

Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen
Ev. Dekanat Worms-Wonnegau
Seminariumsgasse 1
67547 Worms
Tel. 06241/849525

Email: beratung.worms@ekhn.de                            

Öffnungszeiten:         
dienstags - freitags, 8.30 Uhr - 12.30 Uhr

Hier finden Sie die Hilfsangebote der Psychologischen Beratungsstelle auf einen Klick:

https://efl-worms.ekhn.de/startseite.html


Qualifizierung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter

Bei der hospizlichen Begleitung unterstützen wir sterbende Menschen, ihren letzten Lebensabschnitt in einem guten Sinn zu gestalten. Der Hospizgedanke lebt vom ehrenamtlichen Engagement. Er wird getragen von Menschen, die aus persönlicher Überzeugung von ihrer Zeit, ihrer Kraft, ihrer Freundlichkeit und Liebe an einen sterbenden Menschen verschenken.

Die Ökumenische Hospizhilfe Worms bietet interessierten Menschen eine Ausbildung zur/m ehrenamtlichen Hospizbegleiter/-in an. Ziel der Ausbildung ist es, Schwerstkranke und Sterbende begleiten zu können und deren Angehörige und Nahestehende zu unterstützen.

Referenten: hauptamtliche Hospizfachkräfte, Koordinatorinnen, Paar- und Familientherapeuten der Ökumenischen Hospizhilfe Worms

Termine:
Grundseminar: Freitag,
26. November 2021, 17.00–21.00 Uhr und Samstag, 27. November 2021, 9.00–17.00 Uhr
Ab Februar 2022 schließt sich das Aufbauseminar an.

Ort: wird noch bekannt gegeben

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Gebühren:
20,00 Euro für das Grundseminar; das Aufbauseminar ist bei anschließender Mitarbeit kostenfrei,
ansonsten fallen dafür 250,00 Euro an.


Nähere Informationen zur
Ökumenischen Hospizhilfe und Kontakt:
Berggartenstraße 3, 67547 Worms
Tel. 06241-911695

Hauptamtliche Hospizfachkräfte /
Koordination

Pfarrerin Veronika Veerhoff
Tel. 06241-91162496
www.hospizhilfe-worms.de
koordination@hospizhilfe-worms.de

„Letzte Hilfe“-Kurs


Dieses Angebot vermittelt Basiswissen und Basiskompetenzen aus Hospiz- und Palliativarbeit für eine gute Sorge am Lebensende. Die nötigen Kenntnisse für die Begleitung am Lebensende, im Sterben und in der Trauer sind häufig nicht vorhanden. Niemand soll aber nach dem Tod eines geliebten Menschen sagen müssen: „Wenn ich nur das oder jenes gewusst hätte, hätte ich vieles anders gemacht.“

Referentin:
Miriam Ohl, Krankenschwester, Dipl.-Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin (FH)

Zeit:
Mittwoch, 8. und 15. September 2021, 19.00–21.00 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten.

Ort:
Gemeindehaus der Magnusgemeinde West, Hochstraße 6a, 67547 Worms

Gebühren:
keine; Anmeldung erforderlich

Veranstalter:
Ökumenische Hospizhilfe, siehe oben

Trauer-Café „Oase“

Dieses offene Angebot bietet trauernden Menschen die Möglichkeit, sich mit ihrer Trauer auseinanderzusetzen. Im Austausch mit anderen Betroffenen können Wege gefunden werden, mit dem erlittenen Verlust zu leben, und auch neue Perspektiven entdeckt werden.

Leitung:
Paar- und Familientherapeutin Claudia Staudinger,
Pfarrerin Veronika Veerhoff

Zeit:
jeweils am 1. Samstag im Monat, 14.30–16.00 Uhr

Ort:
Gemeindehaus der Dreifaltigkeitsgemeinde, Adenauerring 3, 67547 Worms

Gebühren:
keine; Spenden erbeten

Veranstalter:
Ökumenische Hospizhilfe, siehe oben