Miteinander reden - Miteinander lernen

Musik

Orgelfahrt
nach Fulda

Bei unserer Orgelfahrt nach Fulda werden wir zuerst die nahe am Fuldaer Dom gelegene Michaelskirche besichtigen: im vorromanischen karolingischen Baustil im Auftrag von Abt Eigil in den Jahren 820 bis 822 errichteter Nachbau der Jerusalemer Grabeskirche. Sie diente als Totenkapelle des 744 gegründeten Klosters Fulda, eines der führenden kulturellen Zentren des frühen Mittelalters, und als Grablege ihres Erbauers Eigil.

Anschließend haben wir Gelegenheit, in einem Konzert von Kantor Christian Schmitt die große Domorgel zu erleben. Dabei handelt es sich um ein von der bedeutenden Orgelwerkstätte Rieger im Jahr 1996 erbautes Orgelwerk, unter Verwendung von 24 Registern der Vorgängerorgel von Wilhelm Sauer. Es umfasst 72 Register auf vier Manualen und Pedal.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen steht auf unserem Programm die Besichtigung des Doms St. Salvator, der in den Jahren 1704 bis 1712 als Barockkirche erbaut wurde, wobei Teile der Bausubstanz der Vorgängerkirche, der Ratgar-Basilika aus dem 9. Jahrhundert, verwendet wurden. Als Grabeskirche des hl. Bonifatius diente er zunächst als Abteikirche des Klosters Fulda und wurde 1752 Kathedrale des Fürstbistums.

Den Abschluss unserer Orgelfahrt bildet der Besuch des prächtigen Schlosses Fasanerie in Eichenzell, der ehemaligen Sommerresidenz der Fuldaer Fürstäbte, das von einem großen Park umgeben ist. Ein gemütliches Kaffeetrinken im Schloss-Café darf natürlich nicht fehlen.

Reiseleitung: Prof. Dr. Werner Zager
Orgelvorführung und -konzert: Kantor Christian Schmitt

Zeit: Samstag, 25. April 2020

Abfahrt: 7.30 Uhr, Parkplatz Wormatia-Stadion, Worms

Gebühren: 36,00 Euro

Das ausführliche Programm der Exkursion mit Anmeldeformular können Sie hier downloaden.

Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970

Veranstalter:
Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau,
Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970

Die Orgelstunde

Große Orgelmusik, erläutert und gespielt

Henri Mulet (1878–1967): Esquisses byzantines

Die 1914 bis 1919 entstandenen „Byzantinischen Skizzen“ des auf dem Montmarte geborenen Komponisten sind eine hymnische Huldigung an die Basilika Sacré-Cœur. Jedes der Orgelstücke nimmt Bezug auf ein bauliches Charakteristikum der weltberühmten Kirche oder auf eine mit ihr verbundene Szenerie oder Impression. Nach einer kurzen Einführung spielt Kantor Christian Schmitt den kompletten 10-teiligen Zyklus, ein eindrucksvolles Exempel spätromantischer Orgelkunst aus Frankreich.

Das Publikum ist herzlich eingeladen, auf der Orgelempore Platz zu nehmen. Einführung und Konzert können aber selbstverständlich auch aus dem Kirchenraum gehört werden.

Referent: Kantor Christian Schmitt

Zeit: Samstag, 15. Februar 2020, 19.00 Uhr

Ort: Lutherkirche Worms, Friedrich-Ebert-Straße 45

Gebühren: Es wird ein Kostenbeitrag am Ausgang erbeten.

Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970

Tänze aus aller Welt

Der Kurs möchte mit der vielfältigen Welt der Volkstänze vertraut machen. Im Verlauf der Workshops gibt es, neben Hintergrundinformationen, Hinweise zu Körperhaltung und tänzerischem Ausdruck. In lockerer Atmosphäre werden zunächst einfache Schritte erklärt sowie schwierigere Schrittfolgen gemeinsam erarbeitet.

Die Termine können unabhängig vonein­ander wahrgenommen werden.

Zielgruppe: alle interessierten Personen

Leiterin: Annette Torp

Termine: jeweils am 2. Donnerstag im Monat, ab 17.00 Uhr
12. September 2019
10. Oktober 2019
14. November 2019
12. Dezember 2019
 9. Januar 2020
13. Februar 2020
12. März 2020

Ort: Rotes Haus, Paul-Ger­hardt-Saal, Römerstraße 76, Worms

Gebühren: 5,00 Euro

Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970

 

Afrikanische Rhythmen

Trommelworkshop

Einführung in das Trommelspiel, Erlernen einfacher Rhythmen und Klänge, mehrstimmige Trommelstücke in der Gruppe spielen, Einsatz von Per­kus­sions­instrumenten.

Trommeln in einer größeren Gruppe ist ein besonderes Erlebnis. Mitmachen bereitet Freude, Dabeisein ist alles, auch ohne Trommelerfahrung.

Zielgruppe: Einsteiger und auch diejenigen, die schon Erfahrungen mit Trommeln haben

Referent: Pierre Tchoula

Zeit: dienstags, 18.00 Uhr bzw. 20.00 Uhr; bitte beachten Sie die Tagespresse!

Ort: Ort wird noch bekannt gegeben.

Gebühren: 70,00 Euro für 6 Abende

Nähere Informationen und Anmeldung: Pierre Tchoula, Meixner Straße 9, 67549 Worms, Tel. 06241-54008

 

Gitarrenkurse

In Absprache mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden inhaltliche Schwerpunkte gesetzt. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zielgruppe: alle interessierten Personen

Leitung: Angela Biesinger, Musikpädagogin

Ort: Evang. Gemeindehaus Worms-Leiselheim, Bertha-von-Suttner-Straße 5

Zeit: mittwochs; bitte beachten Sie die Termine in der Tagespresse!

Leitung: Roland Harbich, Musikpädagoge

Ort: Gustav-Adolf-Saal der Evang. Luthergemeinde, Diesterwegstraße 1, Worms

Zeit: freitags; bitte beachten Sie die Termine in der Tagespresse!

Gebühren: richten sich nach Dauer und Teilnehmerzahl

Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970