Miteinander reden - Miteinander lernen

Beratung und Hilfe

Trauergruppe

Offener Treff für Menschen, die den Austausch mit anderen nach dem Verlust einer intensiven menschlichen Verbindung suchen. Beim entspannten Kaffeetrinken bietet sich ein zwangloser Rahmen für Gespräche (auch) über das Thema Trauer.

Referent: N.N.
Zeit:
jeden 1. Montag im Monat 14.30-17.00 Uhr
Ort: Mehrgenerationenhaus Monsheim, Raum „Alter Kindergarten“, Hauptstraße 111, 67590 Monsheim, Ortsteil Kriegsheim
Gebühren: keine
Veranstalter:  Evang. Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Monsheim

Nähere Informationen und Anmeldung
zu diesen und weiteren Veranstaltungen im Mehrgenerationenhaus (MGH):
Sabine Bayer, Koordination
Hauptstraße 111, 67590 Monsheim,
Ortsteil Kriegsheim
Tel. 06243-6165 (MGH-Büro)
mobil: 0157-56789149,
E-Mail: mgh.monsheim@ekhn.de


Trauer-Café „Oase“
Dieses offene Angebot bietet trauernden Menschen die Möglichkeit, sich mit ihrer Trauer auseinanderzusetzen. Im Austausch mit anderen Betroffenen können Wege gefunden werden, mit dem erlittenen Verlust zu leben, und auch neue Perspektiven entdeckt werden.

Zeit: jeweils am 1. Samstag im Monat, 14.30–16.00 Uhr
Ort: Martinushaus am Ludwigsplatz, Worms
Leitung: Monika Steffen, Tel. mobil: 0176-52272115
Gebühren: keine; Spenden erbeten


Gesprächskreise der Suchtberatung
des Diakonischen Werks Rheinhessen

Gerne weisen wir auf die Gesprächskreise der Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werks Rheinhessen hin:

Freundeskreisgruppe A
Gruppengespräch für Alkohol- oder Medikamentenabhängige und Angehörige
Referent: Willi Heid, Suchtkrankenhelfer
Zeit: dienstags in geraden Kalenderwochen
von 20.00–21.30 Uhr

Freundeskreisgruppe B
Gruppengespräch für Alkohol- oder Medikamentenabhängige
Referentin: Silvia Furchtmann, Suchtkrankenhelferin
Zeit: dienstags in ungeraden Kalenderwochen
von 20.00–21.30 Uhr

Freundeskreisgruppe C
Gruppengespräch für Angehörige  von Alkohol- oder Medikamentenabhängigen
Referenten: Hans-Jürgen Furchtmann, Suchtkrankenhelfer
Karin Weid, Suchtkrankenhelferin
Zeit: dienstags in ungeraden Kalenderwochen
von 20.00–21.30 Uhr

Ort: jeweils Haus der Kirche, Seminariumsgasse 4-6, Worms
Informationen bei
Silvia und Hans-Jürgen Furchtmann, Tel. 06351-8800
Willi Heid, Tel. 06246-7711
Karin Weid, Tel. 06241-78161

Qualifizierungsseminare für Hospizbegleiter
Die Ökumenische Hospizhilfe Worms bietet interessierten Menschen eine Qualifizierung zur/m ehrenamtlichen Hospizbegleiter/in an. Ziel ist es, Schwerstkranke und Sterbende begleiten zu können und deren Angehörige und Nahestehende zu unterstützen.

Das Grundseminar dient als erste Orientierung und ist Voraussetzung für den Besuch des Aufbauseminars.

Referenten: hauptamtliches Team der Ökumenischen Hospizhilfe Worms e.V.

Grundseminar:
Freitag, 24. März, und Samstag, 25. März 2023

Aufbauseminar:
Beginn am Donnerstag, 13. April 2023, 18.00 Uhr
Ort: Hochstift Hospiz, Willy-Brandt-Ring 11, Worms

Gebühren: Das Grundseminar ist kostenlos.

Nähere Informationen zur
Ökumenischen Hospizhilfe und Kontakt:
Pfarrerin Veronika Veerhoff
Hauptamtliche Hospizfachkräfte / Koordination
Tel. 06241-911695
www.hospizhilfe-worms.de
E-Mail: koordination@hospizhilfe-worms.de