Miteinander reden - Miteinander lernen

Exkursionen / Tagesfahrten

 

Orgelfahrt
nach Otterberg und Bad Kreuznach

Die Orgelfahrt führt uns zunächst zur ehemaligen Abteikirche der Zisterzienser in Otterberg/Pfalz. Der um 1180 begonnene und 1254 vollendete Kirchenbau besticht durch sein monumentales Mauerwerk aus aufs Genaueste bearbeiteten Quadern. Im Anschluss an eine Kirchenführung, die uns mit der bewegten Geschichte der Abtei vertraut machen wird, gibt Kantor Christian Schmitt ein erstes Orgelkonzert auf der von der Luzerner Orgelbaufirma Goll im Jahr 1999 fertiggestellten Orgel, einem qualitätvollen Instrument mit ausgezeichneter Disposition.

Anschließend fahren wir weiter nach Bad Kreuznach. Nach einem gemeinsamen Mittagessen werden wir das Museum für PuppentheaterKultur (PuK) besuchen. Hier steht eine Puppentheatervorstellung auf unserem Programm. Danach gehen wir im Rahmen einer Führung auf eine museale Entdeckungsreise durch die Welt des Figurentheaters und lernen in einer Sonderausstellung schwedische Kinder- und Jugendliteratur kennen.

Auf ein gemeinsames Kaffeetrinken folgt als krönender Abschluss der Orgelfahrt ein zweites Orgelkonzert von Kantor Schmitt auf der Oberlinger-Orgel von 1957 (2022 restauriert) in der evangelischen Pauluskirche, einer Orgel in neobarockem Stil.

Reiseleitung: Prof. Dr. Werner Zager
Orgelvorführungen und -konzerte: Kantor Christian Schmitt

Zeit: Samstag, 13. Mai 2023,
Abfahrt um 8.15 Uhr, Parkplatz Wormatia-Stadion, Worms
Gebühr: 37,00 Euro
Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau,
Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970

Das detaillierte Programm der Orgelfahrt mit Anmeldemöglichkeit erhalten Sie im Büro der Evangelischen Erwachsenenbildung, können es aber auch hier downloaden.

Exkursion nach Gelnhausen:
Kaiserpfalz – Marienkirche – Synagoge – Hexenturm

Die Barbarossastadt Gelnhausen ist sicher ein lohnendes Ziel einer Exkursion. So gilt ihre Kaiserpfalz aus dem späten 12. Jahrhundert als die besterhaltene staufische Pfalz. Erbauen ließ sie Kaiser Friedrich I., genannt Barbarossa, auf einer Kinzig-Insel in seiner neugegründeten Stadt Gelnhausen.

Nach der Besichtigung der Barbarossaburg werden wir die verwinkelte Altstadt erkunden. Dabei darf natürlich die zwischen 1170 und 1250 erbaute Marienkirche nicht fehlen, ein Meisterwerk von ausgewogener Harmonie.

Nachdem wir uns bei einem gemeinsamen Mittagessen im historischen Restaurant „Zum Mühlrad“ gestärkt haben, stehen auf unserem weiteren Programm die ehemalige Synagoge und der sogenannte Hexenturm, der als Gefängnisturm in der Zeit der Hexenprozesse diente.

Unsere Exkursion lassen wir dann passend ausklingen mit einem Kaffeetrinken im „Café zum Hexenturm“.

Reiseleitung: Prof. Dr. Werner Zager
Zeit: Samstag, 3. Juni 2023,
Abfahrt um 8.00 Uhr, Parkplatz Wormatia-Stadion, Worms
Gebühr: 30,00 Euro
Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970

Das detaillierte Exkursionsprogramm mit Anmeldemöglichkeit erhalten Sie im Büro der Evangelischen Erwachsenenbildung, können es aber auch hier downloaden.

Schifffahrt
Rheinhessen im Wandel

Bereits bei dem griechischen Philosophen Platon begegnet die Einsicht: „Alles fließt, und nichts bleibt“; das heißt: alles ist im Wandel.

Wo sollte uns dies eindrücklicher bewusst werden als bei einer Schifffahrt auf dem Rhein? Bei reizvollen Ausblicken auf das Rheintal, Musik und Speisen in netter Gesellschaft werden wir erfahren, was sich alles hier bei uns in Rheinhessen wandelt.
Wir freuen uns auf Sie!

Zum Programm:

Bis 14.00 Uhr individuelle Anreise nach Worms.
14.00 Uhr Abfahrt der „Robert Stolz“ am Hagen-Denkmal (Nähe Rheinbrücke).
ca. 18.00 Uhr Ankunft in Ingelheim
Bus-Service nach Worms

Kosten: 30 Euro für Erwachsene, 20 Euro für Kinder, Jugendliche und Studierende, 12 Euro Eigenbeitrag für die Busfahrt von Ingelheim nach Worms. 50% Ermäßigung für Geflüchtete.

In den Kosten sind zwei Tassen Kaffee/Tee und zwei Stücke Kuchen auf dem Schiff enthalten.

Genauere Angaben, besonders zu Ablauf und Kosten, erhalten Sie bei uns im Büro im Laufe des Frühjahrs.

Reiseleitung: Günter Eiserfey, Martina Schott, Prof. Dr. Werner Zager

Zeit: Samstag, 24. Juni 2023,
Abfahrt 14.00 Uhr, Schiffsanleger Hagendenkmal, Rheinpromenade Worms

Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970
Das ausführliche Programm und eine Anmeldemöglichkeit folgen hier in Kürze!

Exkursion nach Ludwigsburg
Barocke Baukunst erleben

Das 1733 vollendete Ludwigsburger Residenzschloss ist eines der größten im Original erhaltenen barocken Bauwerke in Europa. Bei einer Führung durch die Prunkräume können wir einen Streifzug durch die verschiedenen Stilepochen unternehmen: vom Barock über das Rokoko bis zum Klassizismus. Hier wird die Zeit erlebbar, in der Ludwigsburg Mittelpunkt und Residenz des Herzogtums Württemberg war.

Eine Besonderheit ist das Schlosstheater, das mit seiner fast vollständig erhaltenen Bühnenmaschinerie und -dekoration zu den ältesten europäischen Theatern zählt.
Nach dem Mittagessen im stilvollen Café Schlosswache haben wir die Gelegenheit, die weitläufige Parkanlage des Schlosses zu erkunden. Die Gärten sind teils in historischer, teils dem Barock frei nachempfundener Form angelegt. Zusammen mit dem Märchengarten bilden sie das „Blühende Barock“.

Unsere Exkursion lassen wir ausklingen mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken.

Reiseleitung: Prof. Dr. Werner Zager
Zeit: Samstag, 16. September 2023,
Abfahrt 8.00 Uhr, Parkplatz Wormatia-Stadion, Worms

Gebühren: 45,00 Euro

Veranstalter: Evang. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, 67547 Worms, Tel. 06241-87970

Das ausführliche Programm und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier!